Making of …

a Verschwörungstheorie:

Gab es einen Terrorangriff im kanadischen Parlament? Es gibt nichts, was wachsamen Verschwörungstheoretikern nicht auffällt. Statt zu glauben, was die „Mainstreammedien“ dem Mainstreamkonsumenten unterjubeln, stellen sie Fragen. Wieso hat schon seit Tagen ein (1!) Journalist über Islamisten berichtet? Wieso standen Kameras im Parlament, die den Anschlag stracks filmten? (Okay, die Aufnahmen ein bißchen verwackelt, das nächste Mal müssen „sie“ Profis hinschicken, deren Hände nicht wackeln, wenn im Saal herumgeballert wird). Schon hat jemand entdeckt, daß einer der Journalisten, die über den Anschlag berichten, Freimaurer ist. (Wäre das in Deutschland, hätte jemand gemeldet, daß der Wachmann, der den Schützen erschoß, zu Hause Goethe* liest. Übertreibung? Ach was, ich kann das beweisen.**)

Keine Satire. Es geschieht gerade in Blogs, sozialen Medien und abertausend Köpfen, alle Argumente, Bilder und Filme für alle Zeiten abrufbereit. Kann da die Müllhalde abseits stehen?

as-the-canada-496x482

* Freimaurer.

** Übertreibung? Ich habe das wirklich erlebt, M.G. Zitierte einmal Goethe in einer politischen Debatte mit so einem Wirrkopf, darauf der: Goethezitat, das ist es ja, der war doch Freimaurer.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s